Peugeot Gebrauchtwagen

Unsere Tipps für den Kauf eines PEUGEOT Gebrauchtwagen

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind PEUGEOT Fahrzeuge kaum zu übersehen. Kein Wunder: die Marke mit dem Löwen ist seit Jahren das Aushängeschild der französischen Automobilindustrie ist. Vom Stadtauto wie dem PEUGEOT 208, über die SUV-Modelle PEUGEOT 2008 und 3008 bis hin zum Kompaktkombi PEUGEOT 308 bietet der Hersteller eine breite Palette an Fahrzeugen an. Bei SPOTICAR erfahren Sie, was Sie für den Kauf eines gebrauchten PEUGEOT wissen müssen.

Auswahlkriterien für den Kauf eines PEUGEOT Gebrauchtwagen

Dass ein PEUGEOT auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt eine zuverlässige Größe darstellt, ist seiner Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und herausragenden Straßenlage zu verdanken. Um in den Nutzen dieser Vorteile zu kommen, sollten Sie beim Kauf bestimmte Kriterien berücksichtigen:

  • Modell: Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind zahlreiche PEUGEOT-Modelle vertreten. Allerdings besitzen nicht alle PEUGEOT Gebrauchtwagen denselben Marktwert. Aus diesem Grund sollten vor allem die Bestseller bevorzugt werden, wie der PEUGEOT 3008 in der Kategorie SUV und der PEUGEOT 208 in der Kategorie Stadtauto.
  • Motor: Ob Benzin, Diesel, Hybrid oder Elektro: Alle Motoren der Marke mit dem Löwen vereinen Leistung, Effizienz und Fahrkomfort. So wurde der Dreizylinder-PureTech-Turbo-Benzinmotor (1.2 Liter) zum „Engine of the Year“ gekürt* – ein weiterer Beweis für seine Zuverlässigkeit. Auch der 1.6-Liter-PureTech-Benzinmotor und der 2.0-Liter-BlueHDi-Diselmotor heben sich hervor. Diese leistungsstarken Motoren sind mit einem manuellen BVM6-Getriebe oder einem EAT6- bzw. EAT8-Automatikgetriebe erhältlich.
  • Ausstattung: Mit einem PEUGEOT erhalten Sie in der Regel ein gut ausgestattetes Modell zu einem günstigen Preis. Panoramadach, Touchscreen mit GPS und Bluetooth sowie Parklenkassistent zählen beispielsweise zu den Pluspunkten.
  • Allgemeiner Zustand: Achten Sie bei einem PEUGEOT Gebrauchtwagen sowohl außen wie innen auf den Zustand und die Gebrauchsspuren. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, sich das Scheckheft und den Kilometerstand des Fahrzeugs genau anzusehen.

PEUGEOT Gebrauchtwagen: die besten Modelle

Wenn Sie sicher ein gutes Geschäft machen möchten, empfiehlt sich die Wahl eines der Topmodelle der Marke. Hierzu zählen (nach Kategorie):

  • Kleinwagen: Der PEUGEOT 208 ist sehr beliebt auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Doch auch der PEUGEOT 108 belegt dank seines kompakteren Formats einen guten Platz im Segment der gebrauchten Stadtautos. Wenn Sie ein elektrisches Stadtauto suchen, entscheiden Sie sich für einen PEUGEOT iON.
  • Limousinen: In der Kategorie der Limousinen nehmen der gebrauchte 5-türige PEUGEOT 308 und der gebrauchte PEUGEOT 508 mit Stufenheck eine eindeutige Vorreiterstellung auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein. Dies belegen auch die regelmäßigen Branchenauszeichnungen. Gebrauchte PEUGEOT 508 sind auch als Hybridversion erhältlich.
  • SUV: Der echte Star unter den gebrauchten SUV von PEUGEOT ist ohne Zweifel der PEUGEOT 3008. Der SUV vereint Spitzentechnologie und unvergleichlichen Stil. Soll es etwas größer sein? Wie wäre es mit einem gebrauchten PEUGEOT 5008? Dank verlängertem Radstand hat er Platz für bis zu 7 Personen. Wenn Sie eine Allradversion bevorzugen, kommt der PEUGEOT 4008 mit seinem „Abenteuerstil“ infrage. Und für den Stadtverkehr ist ein gebrauchter PEUGEOT 2008 mit erhöhter Sitzposition und unvergleichlichem Komfort die beste Wahl.
  • Vans: Das Angebot fällt geringer aus, doch ist der PEUGEOT 5008 der ersten Generation dank seiner Modularität und seines Komforts auch weiterhin eine gute Wahl für alle, die einen gebrauchten van suchen.
  • Kombis: Sie brauchen Platz für Ihre Passagiere und viel Gepäck? Dann wählen Sie einen gebrauchten 308 SW oder 508 SW. Oder entscheiden Sie sich für einen gebrauchten 508 RXH, ein Cross-Over der Premiumklasse, der die Vorzüge eines  SUV und mit denen eines Kombis vereint.
  • Coupés und Cabriolets: Der RCZ ist ein alltagstauglicher Sportwagen, der gebraucht zu einem annehmbaren Preis zu haben ist. Für noch mehr sportliches Fahrvergnügen sorgt in diesem Segment der 308 CC mit gehobener Ausstattung wie der Nackenheizung.
  • Familienautos: In dieser Kategorie treffen Sie auf die große Tepee-Familie mit dem PEUGEOT Partner Tepee und dem Expert Tepee, die es aufgrund eines Modellwechsels bei PEUGEOT inzwischen nur noch als Gebrauchtwagen gibt. Wenn Sie ein neueres Fahrzeug suchen, kommt ein gebrauchter PEUGEOT RIFTER mit seinem „Abenteuerlook“ infrage oder ein PEUGEOT Traveller mit hochwertiger Ausstattung, 9 Plätzen und erstklassigem Komfort.

 

Warum Sie Ihren PEUGEOT Gebrauchtwagen bei einem professionellen Händler kaufen sollten

Mit SPOTICAR haben Sie Zugriff auf ein Netzwerk von zahlreichen Händlern und Partnern von OPEL, PEUGEOT und CITROËN. So können Sie beim Kauf eines PEUGEOT Gebrauchtwagens zahlreiche exklusive Services nutzen: Finanzierungslösungen, Inzahlungnahme Ihres derzeitigen Fahrzeugs, Pannenhilfe rund um die Uhr an 7 Tagen der Woche oder Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs.

Damit Sie den Kauf Ihres gebrauchten PEUGEOT sorglos abwickeln können, nimmt SPOTICAR an allen Modellen strenge Kontrollen vor, bevor diese zum Kauf angeboten werden. Neben einer Garantie von bis zu 24 Monaten erhalten Sie eine Zufriedenheitsgarantie. Alles gute Gründe, sich beim Kauf eines PEUGEOT Gebrauchtwagen auf uns zu verlassen.

*
Ausgezeichnet als „Engine of the Year“ in den Jahren 2015 bis 2018. Quelle: Engine Technology International: http://www.ukimediaevents.com/engineoftheyear/.